ÜBER UNS

Mieczyslaw Dziekonski – Doktor der Humanwissenschaften – Fachrichtung Sprachwissenschaft (Schlesische Universität Katowice) Mitglied der Berufsgruppe Konferenzdolmetscher im BDÜ www.vkd.bdue.de, www.bdue.de

Dziekonski Übersetzungen – seit nunmehr 25 Jahren bieten wir unseren Kunden kompetente und qualifizierte Gerichtsdolmetscher – Konferenzdolmetscher – Fachübersetzer – Beglaubigte Übersetzungen für alle Sprachen.
Mieczyslaw Dziekonski gründete 1992 das Übersetzungsbüro „Dziekonski Übersetzungen“ in Erfurt.
Sein Motto: Qualität, Fairness, Nachwuchsförderung.
Um eine bestmögliche Qualität zu garantieren, arbeitet das Übersetzungsbüro Dziekonski Übersetzungen mit einem Team aus qualifizierten, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen zusammen, die Mitglieder des BDÜ, vorwiegend in Thüringen und Sachsen, sind. Neben hauptberuflichen Dolmetschern und Übersetzern zählt unser Team auch einige Dozentinnen und Dozenten, sowie Absolventen der Universitäten und Hochschulen in Erfurt, Jena und Weimar.
Mieczyslaw Dziekonski setzt auf faire Preise und gerechte Entlohnung seiner Mitarbeiter. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Nachwuchstalente auszubilden, zu formen und zu fördern. Um unsere Kunden bestmöglich zu betreuen, greift Dziekonski Übersetzungen auf einen breiten Stamm an Muttersprachlern zurück, den wir gewissenhaft und intensiv pflegen, aufbauen und vernetzen – so garantieren wir eine ausgezeichnete Qualität auf Muttersprachlerniveau, sei es bei Übersetzungen und Korrekturen von Schriftstücken oder auch Dolmetschungen. Übersetzungen werden selbstverständlich mehrstufig geprüft und Dolmetscheinsätze intensiv vorbereitet.

Als vom Präsidenten des Landgerichts Erfurt beeidigter Dolmetscher und ermächtigter  Übersetzer der polnischen, russischen, kroatischen, mazedonischen, bosnischen, serbischen und slowenischen Sprache für die Gerichte und Notare des Freistaates Thüringen bildet sich Mieczyslaw Dziekonski stetig weiter. Er nimmt an unterschiedlichen wissenschaftlichen Konferenzen, Workshops, Kursen und Sprachtrainings im In- und Ausland teil. 2016 promovierte er erfolgreich an der Schlesischen Universität Katowice zum Thema: „Die kroatische Diaspora in Triest“. Im Moment beschäftigt er sich ausführlich mit nationalen Minderheiten und seltenen Sprachen in Osteuropa mit dem Schwerpunkt des ehemaligen Jugoslawiens.

So verfügt er nicht nur über die erforderliche Sprachqualifikation in seinem Fach, sondern auch über umfangreiche Kenntnisse der Rechtssysteme und politischen Verhältnisse der Länder und Regionen, deren Sprachen er übersetzt und dolmetscht. Dieses Wissen betrachtet er als Voraussetzung für kompetente Übersetzungen und Dolmetscheinsätze und erwartet diese Genauigkeit, Lernbereitschaft und Flexibilität auch von seinem Team.

Mieczyslaw Dziekonski nahm unter anderem an EU-Projekten zum Aufbau von Arbeitsverwaltungen in der Republik Polen, der Föderation Bosnien-Herzegowina und der Republik Serbien-Montenegro teil. Des Weiteren arbeitete er beim Aufbau des polnischen Amtes für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge und der polnischen Agentur für die Entwicklung und Umstrukturierung der Landwirtschaft im Auftrag der EU mit.

Neben seiner Arbeit als Dolmetscher und Übersetzer engagiert sich Mieczyslaw Dziekonski auf kultureller und lokalpolitischer Ebene. Er war Mitbegründer der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Thüringen und ist seit Jahren bei der Organisation deutsch-polnischer Veranstaltungen aktiv. Durch sein kulturelles Engagement und seine vielfältigen Kontakte integriert er ausländische Mitbürger aus verschiedenen Herkunftsländern in die deutsche Gesellschaft.